Warum kommt meine Transaktion nicht an

Falls Ihre Transaktion auf unserem Explorer unbestätigt bleibt, wurde Ihre Transaktion höchstwahrscheinlich aufgrund von einer zu geringen Transaktionsgebühr nicht bearbeitet . Kontaktieren Sie bitte Ihren Walletanbieter oder Ihre Börse um Informationen zu erhalten, wie Sie Ihre Transaktionsgebühren erhöhen können. Blockchair bearbeitet keine Transaktionen und kann Ihnen leider nicht mit der Erhöhung der Transaktionsgebühren weiterhelfen.
Warum kommt meine Transaktion nicht an?

Es kann eine Weile dauern, bis Ihre Transaktion verarbeitet ist: Einige Minuten, Stunden, manchmal mehrere Tage und in einigen Fällen scheint es so, als würde Ihre Transaktion niemals bearbeitet werden!

Wir verstehen, dass dies unerfreulich ist, aber Blockchair kann Ihnen dabei leider nicht helfen, den Transaktionsvorgang zu beschleunigen → wenn Sie weiterlesen möchten, erfahren Sie warum ihre Transaktion so langsam verarbeitet wird und was Sie tun können um die Transaktionsdauer zu verkürzen.

Warum werden Transaktionen so langsam bearbeitet?

Transaktionen auf Blockchain-Netzwerken werden in Blöcken bearbeitet und jeder Block hat ein Block-Limit (Bitcoin) oder Gas-Limit (Ethereum). Diese begrenzen die Anzahl an Transaktionen, die in einem Block bearbeitet werden können. Im Bitcoin-Netzwerk wird ungefähr alle 10 Minuten ein neuer Block, mit ungefähr 3.000 beinhalteten Transaktionen, erstellt. Im Ethereum-Netzwerk wird ungefähr alle 13 Sekunden ein neuer Block, mit einem derzeitigen Maximum von 590 beinhalteten Transaktionen, erstellt.

Derzeit 5810 Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk, die darauf warten bearbeitet zu werden und 41311 Transaktionen im Ethereum-Netzwerk. Der Ort, an dem unbearbeitete Transaktionen zwischengelagert sind, wird als Mempool bezeichnet.

Damit Ihre Transaktion von Minern gegenüber anderen Transaktionen bevorzugt wird, können Sie eine Transaktionsgebühr an ihre Transaktion anhängen, welche Minern den Anreiz bietet, Ihre Transaktion schneller in einen Block hinzuzufügen. Falls Sie lange warten müssen, damit Ihre Transaktion verarbeitet wird, ist der naheliegendste Grund eine zu niedrige Transaktionsgebühr.

Blockchair bearbeitet keine Transaktionen, daher ist es uns nicht möglich Ihre Transaktionen anderen Transaktionen gegenüber zu priorisieren.
Was kann ich tun um meine Transaktion schneller bearbeiten zu lassen?
Für Bitcoin-Transaktionen:

Falls Ihre Transaktion Replace-By-Fee (RBF) aktiviert hat, dann haben Sie technisch die Möglichkeit die Transaktion mit einer höheren Transaktionsgebühr neu zu versenden. Sie sollten sie mit Ihrer Wallet neu versenden.

Falls RBF nicht aktiviert ist, dann müssen Sie warten, bis Ihre Transaktion vom Mempool verarbeitet oder gelöscht wurde.

Für Ethereum-Transaktionen:

Sie sollten die Transaktionsgebühr (Gas-Preis) erhöhen. Die neuen Parameter sollten in Ihrer Wallet oder durch Ihre Börse eingestellt werden.

Nicht jede Wallet oder Börse unterstützt die Funktion, die Transaktionsgebühr zu erhöhen. Um zu prüfen, ob Ihre Wallet oder Börse dies unterstützt, sollten Sie Ihren Wallet- oder Börsenanbieter kontaktieren. Es gibt leider nichts, was Blockchair tun könnte, um Ihre Transaktionsgebühr zu erhöhen und Ihre Transaktion schneller bearbeiten zu lassen.

Warnung!

Nehmen Sie sich vor Betrügern in Acht! Niemand kann Ihre Transaktionen rückgängig machen und nur SIE haben die Befugnis, Ihre Transaktion schneller verarbeiten zu lassen. Fallen Sie nicht auf Betrüger herein, die sich fälschlicherweise als Blockchair-Mitarbeiter ausgeben! Wir werden Sie niemals nach Ihren Private-Keys, Seed-Phrase oder Mnemonic-Phrase fragen.

Wir werden Sie niemals zuerst anschreiben, obgleich in einer Privatnachricht auf Telegram oder anderen sozialen Medien und wir bieten keinen Support für Individualanfragen, die in keinem Zusammenhang mit Blockchairs Produkten und Services stehen.